gerry logo

English-Site

German-Site

usaW03
germanyW
gaestebuch
Ausschreibung Karken
s-conny

 

BuKomLogo

LSV Phoenix e.V.
MC Karken 1972 e.V.

offene Deutsche Meisterschaft für F2B und Mini-Team-Race
weitere Klassen: Old-Time-Stunt, Basic Carrier Deck
 

Datum:
17. und 18. Juni 2017

Ort:
Modellflugplatz Karken, Heinsberg

Wettbewerbsveranstalter:
LSV Phoenix e.V. im Auftrag des Deutschen Aero Clubs e.V.,Bundeskommission Modellflug, Sportausschuss Fesselflug

Wettbewerbsleitung:
Klaus Engfer, Claudia Kehnen

Organisation:
Klaus Engfer, Willi Schmitz, Robert Schulze, Uwe + Claudia Kehnen

Wettbewerbsklassen:
F2B Deutsche Meisterschaft (DAeC Ranglistenwettbewerb),
F2B-Beginner, F2B-Fortgeschrittene (Herentalsprogramm)
F2C-MTR Deutsche Meisterschaft findet nur bei mindestens 4 anwesenden Teams statt.
Basic Carrier Deck
Old Time Stunt (Vorbilder bis 1967)* siehe Anmerkungen!

Wettbewerbsregeln:
F
2B nach FAI-Regeln( http://www.fai.org/fai-documents), MTR nach aktuelle Ausgabe BeMod, BCD Rules, PAMPA Rules for OTS modifiziert

Titel, Preise:
Urkunden

Zeitplan:
Freitag 16.06.2017:  Anreise. Training ab Mittag eingeschränkt möglich
Samstag 17.06.2017: 9.00 Uhr Eröffnung, anschl. Beginn Wertungsflüge
Sonntag 18.06.2017:  9.00 Uhr Fortsetzung Wertungsflüge und Finals.
gegen 17.00 Uhr Siegerehrung
Flugzeiten jeweils ab 8.00 Uhr

Zulassungsbedingung:
Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, Mitgliedschaft im DAeC.

Gebühren, Startgeld:
f2B Senioren 30,- € F2B, Junioren 15 €,
Teilnehmer der übrigen Klassen bezahlen die Hälfte der Startgebühr, Mehrfachstarter plus 5.- €, Junioren plus 3,.€

Haftung:
Haftpflichtversicherung ist Sache des Teilnehmers. Eine gültige Haftpflichtversicherung ist obligatorisch!

Anmeldung:
bis spätestens 01.06.2017 schriftlich an: LSV Phoenix e.V., Gilleshütte 79, 41352 Korschenbroich, Tel: +49 (0)2161 465314  e-mail: info@lsv-phoenix.de oder über die Onlineanmeldung

Unterkunft:
Camping am Platz. WC ist vorhanden, Achtung: kein Strom, kein Wasser !!!.

Verpflegung:
Verpflegung am Platz ist Möglich, Samstag Abend gemütliches Beisammensein mit Abendessen. In welcher Form werden wir noch bekannt geben. Wir fragen noch bei einem Metzger nach ob wir etwas zu moderaten Preisen bestellen können.

Anmerkungen:
*In Old Time Stunt werden die Figuren des amerikanischen OTS-Programms (PAMPA Rules  for Old Time Stunt) geflogen.
Die Figurenfolge ist:
Start innerhalb 1 Minute. 2.) Startvorgang. 3.) Geradeausflug (2 Runden). 4.) Senkrechter Steigflug. 5.) Senkrechter Sturzflug 6.) Wechselhalbkreis (1 Stück). 7.) Innenlooping (5 Stück). 8.) Aussenlooping (5 Stück). 9.) Rückenflug (2 Runden). 10.) Horizontale (liegende) Acht (3 Stück). 11.) Vertikale (stehende) Acht (3 Stück). 12.) Überkopfacht (3 Stück). 13.) Quadratlooping (1 Stück) 14.) Landung. Zwischen den Figuren müssen mindestens 2 Runden flach geflogen werden, der Beginn jeder Figur ist 1 Runde vorher durch Handheben zu signalisieren. Es dürfen Modelle geflogen werden, deren Konstruktion bis zum 31.12.1967 veröffentlicht wurden. Bei unbekannten Konstruktionen ist dies gegebenenfalls nachzuweisen! Allerdings wird das Bonussystem von uns leicht angepasst. Wir möchten Modelle sehen wie Graupner Super Stunter, Ultra Stunter, Champion, Mustang oder Aeronaut Meteor und Matador oder Hegi 50, Blue Pants, Suppi usw.

Eine Anfahrtsizze findet ihr hier: Anfahrt

 

Update Verpflegung:

Willi bietet an beiden Tagen ein kleines Frühstück an. Versorgung über Tag mit Grill und Getränken übernimmt ebenfalls Willi.

Für Samstagaben soll es eine Art Buffet geben (Schweinefleisch, Putenfleisch, Salat und Brot), wird beim Metzger bestellt. Preis pro Person 12 €

 

 

Home   Hilfe für Anfänger   Termine   Berichte/Ergebnisse   Fotos   F2B-Kunstflug   F2B-Elektro   F2B-Motoren   Vorstellung neuer Modelle   Werkstatt   Freud und Leid   Impressum   Dokumente 

Counter